Donnerstag, 17. März 2016

DIY: Bilderrahmen mit Polaroids

Neulich beim Lüften ist es passiert! Ein Windstoß hat einen Bilderrahmen, der im Badezimmer dekorativ auf der Ablage abgestellt war, weggefegt. Mit einem lauten klliiiirrrrR zerdepperte das Glas auf dem Boden. Der Rahmen war somit unbrauchbar - dachte ich erst. Doch dann kam mir eine Idee.

Mittwoch, 16. Dezember 2015

DIY: Korken-Engel

Was tun mit Weinkorken? Na ganz einfach! Bastelt euch einen Korken-Engel. In der Adventszeit sieht er hübsch als Dekoration an Ästen, Fenstern oder am Christbaum aus. Und auch während des Jahres könnt ihr ihn als Schutzengel verschenken.

Um einen Korken-Engel herzustellen benötigt ihr nichts weiteres als einen Korken, Federn, eine Kugel mit Bohrung, einen Faden und eine Heißklebepistole.
Legt den Faden zu einer Schlaufe, verknotet die Enden und fädelt ihn durch die Bohrung der Kugel. Ich habe für meinen Engel eine Holzkugel verwendet, die umhäkelt ist. Die Kugel wird dann samt Faden auf dem Korken aufgeklebt. Nun werden nur noch die Federn angebracht und voilá - der Korken-Engel  ist auch schon fertig.

Eure Laula


Mittwoch, 9. Dezember 2015

DIY: Engel aus Beton


Weihnachten steht vor der Tür! In den Läden und Geschäften gibt es Weihnachts- und Dekoartikel in Hülle und Fülle. Schöner ist es jedoch, meiner Meinung nach, das eigene Zuhause mit selbstkreierter Weihnachtsdekoration zu schmücken. Anhand von wenigen Materialien lassen sich beispielsweise diese schönen Beton-Engel selbst herstellen.

Montag, 19. Oktober 2015

DIY: Hülle für den eBook-Reader



Mein neuer eBook-Reader hat nun ein schickes Gewand. Eine tolle und einfach Anleitung dafür habe ich im Blog von Katharina (stich-und-faden.de) gefunden. Sie hat ihre Anleitung für einen Kobo Touch konzipiert, die Maße passen aber auch wunderbar für meinen Tolino Vision 2.

Samstag, 8. August 2015

Es ist Kuschel-Zeit!


Darf ich vorstellen, das ist Kuschelmietze!
Zur Taufe meiner kleinen Nichte, wollte ich ein ganz besonderes Geschenk überreichen. So habe ich kurzerhand aus Baumwollstoff, Jersey und Füllwatte dieses niedliche Kuscheltier genäht.
Ein großer Dank geht übrigens an Julia vom Kreativlabor Berlin. Auf ihrem Blog stellt sie die Nähanleitung für die Kuschelmietze inkl. Schnittmuster kostenlos zur Verfügung. Daaankeschööön :)

Eure Laula

Freitag, 24. April 2015

DIY: Papierboot-Mobile



Schiff ahoi!
Beim Spazieren gehen an der Donau bin ich auf einen Ast gestoßen, der geradezu prädestiniert für mein WC-DIY-Projekt war. Obwohl das Holzstück nicht überdimensional groß und schwer ist, war es nicht einfach es nach Hause zu bringen. Ich und mein Sprössling mussten den Ast gegen einen Hund verteidigen, der diesen zum Spielen haben wollte. Zum Glück behielten wir die Oberhand und nun baumeln in meinem Gäste-WC Papierboote an jenem Ast.

Samstag, 28. März 2015

DIY: Masking Tape-Osterei


Eins, zwei, drei und fertig ist das Osterei!
Das Masking Tape-Osterei ist schnell gemacht und man benötigt insgesamt nur drei Materialien. Es ist echt witzig, denn in drei Arbeitsschritten ist es auch schon fertig :)

Mittwoch, 25. Februar 2015

He, he, he, ein Portemonnaie





Darf ich vorstellen: Mein erstes selbst genähtes Portemonnaie!
Die Anleitung habe ich aus dem Buch "Meine Tasche Mein Design" von Miriam Dornemann. Ein echt empfehlenswertes Werk mit tollen Projekten, die step by step verständlich beschrieben sind. Hier könnt ihr einen Blick ins Buch werfen.

Das Anfertigen des Portemonnaies ist an manchen Stellen etwas knifflig. Vor allem das Einnähen der Innenfächer erfordert etwas Geschick, da es aufgrund der Ziehharmonika-Falten etwas schwierig ist mit der Nähmaschine die Naht bis ganz zur Mitte zu nähen. Mit etwas Übung kann ich das sicher noch perfektionieren ;) Vielleicht hat ja der/die ein oder andere von euch einen Tipp für mich. Nur her damit :)

Montag, 16. Februar 2015

DIY: Glühbirnen-Upcycling





Beim Upcycling werden scheinbar nutzlose Dinge zu neuwertigen Produkten umgewandelt. Ja, Du hast richtig gelesen, die Rede ist hier von Müll. Wenn eine Glühbirne mal durchgebrannt ist, ist auch sie nicht mehr von großem Nutzen. Eine Möglichkeit wäre, das Leuchtmittel in die Mülltonne zu werfen, eine andere Option, daraus etwas ganz Neues zu erschaffen.

Freitag, 19. September 2014

Hochzeitsbaum / wedding tree



Der Hochzeitsbaum - mittlerweile "tanzt" er auf vielen Hochzeiten :) Ich finde, anstelle eines Gästebuchs ist er ist eine super schöne Idee. Die Hochzeitsgäste können sich verewigen ohne lange Texte schreiben oder Verse schmieden zu müssen.